Registrierungsende von Fastac Forst – Was bedeutet das für den Schutz Ihrer Forstpflanzen?

Registrierungsende von Fastac Forst – Was bedeutet das für den Schutz Ihrer Forstpflanzen?

In unserem Beitrag möchten wir Sie darüber informieren, dass die Zulassung bei dem Produkt Fastac Forst mit 07.02.2020 endete. Betroffen sind folgende Produkte:

  • Fastac® Forst (Pfl.Reg.Nr. 3438)
  • Fastac® Forst Profi (Pfl.Reg.Nr. 3438-901)

Wir gehen auf folgende Fragen zu diesem Thema genauer ein:


Viele von Ihnen nutzen bestimmt das Pflanzenschutzmittel-Register, sprich das Verzeichnis der in Österreich zugelassenen/genehmigten Pflanzenschutzmittel. Bitte wundern Sie sich nicht, wenn Sie bei der Recherche nach Fastac Forst keine Ergebnisse mehr gefunden werden, da es bereits aus der Liste entfernt wurde. Dies liegt daran, dass nach Zulassungsende, welches bei Fastac Forst der 07.02.2020 war, die Produkte aus dem Pflanzenschutzmittel-Register entfernt werden, selbst wenn Sie im Handel noch bis zur Abverkaufsfrist erhältlich sind. Somit darf Fastac Forst noch bis zum Ende der Abverkaufsfrist am 31.07.2020 verkauft werden.

Was bedeutet die Abverkaufsfrist von Fastac Forst und wann endet diese?

Die Abverkaufsfrist von Fastac Forst wurde behördlich mit 31.07.2020 festgesetzt. Bis dahin wird Fastac Forst, je nach Verfügbarkeit aufgrund der großen Nachfrage, im Handel erhältlich sein. Nach Ablauf der Abverkaufsfrist darf es nicht mehr verkauft (also in Verkehr gebracht) werden. Somit haben Sie keine Möglichkeit mehr, das Mittel im Handel zu bekommen.
- Zurück zu den Fragen -

Was ist mit der Aufbrauchsfrist von Fastac Forst gemeint und wann endet diese?

Mit der Aufbrauchsfrist wurde behördlich festgesetzt, bis wann das Pflanzenschutzmittel Fastac Forst angewendet werden darf. Nach Ablauf der Aufbrauchsfrist darf dieses nicht mehr zum Schutz von Pflanzen eingesetzt werden. Bis dahin nicht verbrauchte Restmengen müssen fachgerecht entsorgt werden.
Die Aufbrauchsfrist wurde behördlich bis zum 31.07.2021 festgelegt.
- Zurück zu den Fragen -

Was bedeutet die Abverkaufsfrist und Aufbrauchsfrist für mich als Anwender von Fastac Forst?

Sie können die Produkte für die heurige und nächste Saison noch bis 31.07.2020 (Ende der Abverkaufsfrist) erwerben und unproblematisch bis 31.07.2021 (Ende der Aufbrauchsfrist) zum Schutz Ihrer Frostpflanzen anwenden.
- Zurück zu den Fragen -

Warum wird die Registrierung von Fastac Forst nicht fortgesetzt?

Die Registrierung des Pflanzenschutzmittels Fastac Forst wird vom Registrierungsinhaber BASF nicht aufrechterhalten.
- Zurück zu den Fragen -

Mit welchen chemischen Mitteln kann ich meine Kulturen nach dem Ende der Aufbrauchsfrist von Fastac Forst schützen?

Im österreichischen Pflanzenschutzmittelregister sind 8 weitere Produkte gelistet, wobei es sich nur um 3 Wirkstoffe handelt, die mit Vertriebserweiterungen unter verschiedenen Namen verkauft werden. (Stand 05.06.2020)

Aus der Praxis kann gesagt werden, dass das Produkt Karate Zeon (Pfl. Reg. Nr.: 3061) im Hinblick auf die Anwendung und auch der Wirksamkeit eine gute Alternative für die Bekämpfung des Großen Braunen Rüsselkäfers (Hylobius abietis) ist. Karate Zeon kann so wie Fastac Forst im Tauch- als auch im Spritzverfahren eingesetzt werden. Bei den anderen, die für die Bekämpfung des Großen Braunen Rüsselkäfers zugelassenen Produkten ist nur einen Anwendung im Tauchverfahren zulässig.
- Zurück zu den Fragen -

Welche Alternativen gibt es zur chemischen Bekämpfung des Großen Braunen Rüsselkäfers (Hylobius abietis)?

Produkte wie das Rüsselkäferfangrohr und auch der mechanische Schutzkragen waren in den 90iger Jahren gängiger Standard zu Kontrolle des Großen Braunen Rüsselkäfers (Hylobius abietis). Mit dem vermehrten Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln, die auch höhere Wirksamkeit versprachen, gerieten die alten Kontrollmethoden in Vergessenheit. Witasek hat diese beiden Produkte überarbeitet, verbessert und wieder ins Sortiment aufgenommen.

Das WitaTrap Rüsselkäferfangrohr arbeitet mit einem einfachen Prinzip. Die Käfer werden vom mitgelieferten Lockstoff (Pheromon), welcher im Inneren des Fangrohres platziert wird, zielgerichtet angelockt. Über die neu-entwickelten Fanglippen gelangen die Käfer in das Rohr, aus dem sie nicht mehr entkommen können.

Auch könnten Fangrinden ausgelegt werden, wobei der Arbeitsaufwand bei dieser Fangmethode nach unseren Erfahrungswerten hier sehr hoch ist.

Der HyloPro Rüsselkäferschutzkragen dient als mechanischer Schutz für die Jungpflanze und wird der Pflanze wie ein schützender Mantel angelegt. Das glatte Material und der überstehende Kragen verhindern, dass der Schädling an die Pflanze gelangt. Hierbei ist es jedoch wichtig, den Begleitwuchs nieder zu halten.
- Zurück zu den Fragen -

Bei Fragen zur Anwendung und Wirkungsweise von Fastac Forst, finden Sie bereits viele Antworten dazu in unserem Blogbeitrag „Produktanwendung und Wirkungsweise Fastac Forst“.
- Zurück zu den Fragen -

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Fachmänner gerne jederzeit zur Verfügung.

  • DI Lukas Maier, Tel.: +43 4276 3230 316
  • DI Johann Sima, Tel.: +43 4276 3230 315


Gerne können Sie uns Ihre Fragen auch ganz einfach per E-Mail unter office@witasek.com zukommen lassen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
HyloPro BioWit Rüsselkäferschutzkragen HyloPro BioWit Rüsselkäferschutzkragen -...
Inhalt 250 Stück (0,67 € * / 1 Stück)
ab 167,08 € *
TIPP!
HyloPro Rüsselkäferschutzkragen HyloPro Rüsselkäferschutzkragen - Material: PP
Inhalt 250 Stück (0,32 € * / 1 Stück)
ab 78,82 € *
Karate Zeon Typ: Forst Karate Zeon - Typ: Forst (Insektizid)
Inhalt 1 Liter
ab 210,35 € *